Dipl. Lebens– und Sozialberater / Psychotherapeut

Coaching –

so kommen Sie schneller weiter!


Coaching ist für Sie ideal, wenn Sie Ihre Karriere voranbringen möchten. Im Coaching erhalten Sie als Führungskraft, oder wenn Sie auf dem Weg dorthin sind, Unterstützung bei der effizienten und nachhaltigen Erreichung Ihrer Ziele. Natürlich auch davor, wenn Sie möglicherweise noch nicht herausgefunden haben, was Ihre Ziele genau sind.

Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen vertraulich und von fremden Meinungen – oder Zweifeln – unbeeinflusst Ihre Gedanken und Pläne zu ordnen. Gemeinsam finden wir den besten Weg, der für jeden Menschen anders ist. Wir finden Ihren Weg.


Coaching – für wen?


Coaching ebnet Wege für leistungsorientierte Menschen. Wobei große Leistungen nicht nur Führungskräften abverlangt werden. Ja, nicht einmal nur im Beruf ist Coaching ein guter Weg, sich das Leben und das eigene Vorankommen ein wenig einfacher zu machen. Auch Eltern sind zum Beispiel zufriedene Coaching-Klienten. Die Herausforderungen, vor die uns die Erziehung unserer Kinder stellt, sind denen von leitenden Angestellten oder Unternehmern und Arbeitgebern oft überraschend ähnlich.

Coaching hilft Ihnen, sich für immer wiederkehrende schwierige Begegnungen und Situationen zu wappnen. Lernen Sie, Ihr gesamtes Potenzial zu nutzen und dabei in Ihrer Mitte zu bleiben!


Häufige Coaching-Themen in meiner Praxis:


Karriere-Blockaden – „Habe ich jetzt auch eine Midlife Crisis?“


Berufliche Meilensteine – „Wie groß sollen meine Ziele    sein und wie erreiche ich Sie?“


Selbstsicherheit – „Wer bin ich und wie gelingt es mir,      der wirklich zu sein?“


Stressbewältigung – Runterkommen und Aufsteigen


Mein EQ – Emotionale Kompetenz für die eigene Karriere nutzen


Erfolgreiche Karriereplanung – „Wie viel Realismus und wie große Visionen bringen mich weiter?“


Gehaltsverhandlungen – „Mache ich meinen Preis oder    die Wirtschaftslage?“


Elterliche Autorität – „Wie finde ich den Weg zwischen     Lebe und Einflussnahme?“


Noch Fragen zum Coaching? Ich beantworte sie gerne!

 

Textfeld: Martin G. Sellner